Jutta Seifert

Schauspiel Sprechkunst Kommunikation

Diven treffen

Flirrende Geständnisse und melocharismatische Chansons
von Frauen, Fröschen, Liebesgaben

Eine kabarettistische Revue 
mit Regine Leonore Birkner und Jutta Seifert

Inhalt

In Pelz und Attitüde gehüllt die Eine, gnadenlos ehrlich bis makaber die Andere. Zwei Diven wie Tag und Nacht:

Greta Mulhouse, Dichterin und Diseuse mit Hang zum Gattenmord ist Weib - boshaft, leidenschaftlich, erfahren und heimlich sentimental. Dunkle Ecken, blinde Flecken, halbtote Blickwinkel und Tabus beflügeln ihren humoristischen Ehrgeiz. So schwingt sie sich auf die Schippe, auf die sie alles nimmt und besingt, was sie zu denken wagt. 

Wahrheit, denkt die Muse und Mondäne Marlene Goldwin, ist wie das Gummiband eines Liebestöters: ausgeleiert und immer noch dehnbar. Ihr Steckenpferd ist die Liebhaberalisierung aller Männer. Sie sinniert über delikate Tode für draufgängerische Damen und gewährt Einblicke in Tarnung und Täuschung ihrer selbst und anderer.

Süffisant, frivol und mit einer extra Portion schwarzem Humor.

Pressestimmen

Zusatztermin:

25.11. 2012

 

18.00 Uhr

im KT-Zentrum
Schillingstraße 36, Dortmund

Karten: 12,00 €

Reservierung empfohlen!

unter: mail@kt-zentrum.de

Begrenztes Platzangebot!

Organisatorisches

Eine Produktion von Birkner & Seifert GbR, 2012
Fotos: Hendrik Müller 

Texte von Brigitte Kronauer, mit freundlicher Genehmigung von Klett-Cotta, Stuttgart in Verbindung mit schaefersphilippen™, Theater und Medien GbR Köln; Djuna Barnes, alle Rechte bei Verlag Klaus Wagenbach Berlin und Irmtraud Morgner (vielen Dank an David Morgner!). Chansontexte und Gedichte: Regine Leonore Birkner.

Interesse? Fragen?
Dann nutzen Sie das Kontakt-Formular.

nach oben